Dein Start

bei der Bickhardt Bau Unternehmensgruppe

Dein Start

bei der Bickhardt Bau Unternehmensgruppe

Dein Start

bei der Bickhardt Bau Unternehmensgruppe

Dein Start

bei der Bickhardt Bau Unternehmensgruppe

Dein Start

bei der Bickhardt Bau Unternehmensgruppe

Dein Start

bei der Bickhardt Bau Unternehmensgruppe
Bickhardt Bau AG
Mitteldeutsche Hartstein-, Kies- und Mischwerke GmbH
Bickhardt Bau Thüringen GmbH
Fr. Richter Unternehmensgruppe
Naumburger Bauunion GmbH & Bauunternehmung KG
Gebr. Plannerer GmbH
Hartung Bau Ingenieur- Tief und Straßenbau GmbH
ABA Asphalt- und Brückenabdichtungsgesellschaft mbH
Bauunion Wandersleben GmbH

Unsere freien Stellen

Suchen

Aufgabengebiet

Standorte

Level

Filter zurücksetzen

Stelle

Standort

Unternehmen

Abrechner (m/w/d) Tief- und Straßenbau

36275 Kirchheim

Bickhardt Bau AG

Abrechner (m/w/d) Tief- und Straßenbau, NL Paderborn

33142 Büren

Bickhardt Bau AG

Abrechner (m/w/d) Tief- und Straßenbau, NL Rheinland-Pfalz

55129 Mainz

Bickhardt Bau AG

Ausbildung Baugeräteführer (m/w/d) 2022

einer unserer Standorte

Bickhardt Bau AG

Ausbildung Baugeräteführer (m/w/d) 2022

einer unserer Standorte

Bickhardt Bau Thüringen GmbH

Ausbildung Baustoffprüfer (m/w/d) 2022

einer unserer Standorte

Bickhardt Bau AG

Ausbildung Fachinformatiker (m/w/d) 2022

36275 Kirchheim

Bickhardt Bau AG

Ausbildung Hochbaufacharbeiter / Stahlbetonbauer (m/w/d) 2022

36275 Kirchheim

Bickhardt Bau AG

Ausbildung Industriekaufleute (m/w/d) 2022

einer unserer Standorte

Bickhardt Bau AG

Ausbildung Industriekaufleute (m/w/d) 2022

99869 Schwabhausen

Bickhardt Bau Thüringen GmbH

Ausbildung Land- und Baumaschinenmechatroniker (m/w/d) 2022

99869 Schwabhausen

Bickhardt Bau Thüringen GmbH

Ausbildung Land- und Baumaschinenmechatroniker (m/w/d) 2022

einer unserer Standorte

Bickhardt Bau AG

Ausbildung Tiefbaufacharbeiter / Straßenbauer (m/w/d) 2022

einer unserer Standorte

Bickhardt Bau Thüringen GmbH

Ausbildung Tiefbaufacharbeiter / Straßenbauer (m/w/d) 2022

einer unserer Standorte

Bickhardt Bau AG

Ausbildung Vermessungstechniker (m/w/d) 2022

einer unserer Standorte

Bickhardt Bau AG

Baggerfahrer / Baugeräteführer (m/w/d) Betonstraßenbau

36275 Kirchheim

Bickhardt Bau AG

Baugeräteführer / Baumaschinist (m/w/d)

einer unserer Standorte

Bickhardt Bau Thüringen GmbH

Baugeräteführer / Baumaschinist (m/w/d) NL Paderborn

33142 Büren

Bickhardt Bau AG

Baugeräteführer / Baumaschinist (m/w/d) NL Rhein-Main

60314 Frankfurt/Main

Bickhardt Bau AG

Baugeräteführer / Baumaschinist (m/w/d) Tief- und Straßenbau

36275 Kirchheim

Bickhardt Bau AG

1 2 3 4

Unsere Standorte

Unternehmensgruppe

Die Bickhardt Bau Unternehmensgruppe beschäftigt aktuell rund 2.500 Mitarbeiter*innen und erwirtschaftet eine Jahresbauleistung von ca. 500 Millionen Euro. Neben der Bickhardt Bau AG als Muttergesellschaft gehören auch die Bickhardt Bau Thüringen GmbH, die MKW Mitteldeutsche Hartstein- Kies- und Mischwerke GmbH, die Naumburger Bauunion GmbH & Bauunternehmung KG, die Bauunion GmbH Wandersleben, die Gebr. Plannerer GmbH , die Fr. Richter Unternehmensgruppe und die ABA Asphalt– und Brückenabdichtungsgesellschaft mbH der Unternehmensgruppe an. Mit der HARTUNG BAU, Ingenieur- Tief- und Straßenbau GmbH verfügt die Unternehmensgruppe außerdem über einen festen Kooperationspartner im Bereich des Gleis- und Eisenbahnbaus.

Bickhardt Bau Unternehmensgruppe

Tochtergesellschaften

Bickhardt Bau AG Mitteldeutsche Hartstein-, Kies- und Mischwerke GmbH Bickhardt Bau Thüringen GmbH Fr. Richter Unternehmensgruppe Naumburger Bauunion GmbH & Bauunternehmung KG Gebr. Plannerer GmbH ABA Asphalt- und Brückenabdichtungsgesellschaft mbH Bauunion Wandersleben GmbH

Kooperationspartner

Hartung Bau Ingenieur- Tief und Straßenbau GmbH
Bickhardt Bau AG

Die Bickhardt Bau AG wurde im Jahr 1971 von Peter Bickhardt gegründet und ist inzwischen eines der größten mittelständischen Bauunternehmen in Deutschland. Als Komplettanbieter für den Verkehrswegebau ist Bickhardt Bau neben dem klassischen Autobahn-, Fernstraßen- und Eisenbahnbau auch im Brücken- und Ingenieurbau, Spezialtiefbau, Betonstraßenbau, Gussasphaltbau, der Bauwerksinstandsetzung sowie im Schlüsselfertigbau und in der Baustoffproduktion tätig. Einen auch international anerkannt guten Ruf hat sich Bickhardt Bau vor allem durch den Bau der Formel 1-Rennstrecken am Hockenheimring, Bahrain, Abu Dhabi, Indien und Südkorea erworben. Großbaustellen mit Erdbewegungen bis zu 20 Mio. Kubikmetern, Neubau- und Sanierungsmaßnahmen im europäischen Autobahn- und Eisenbahnnetz sowie Neu- und Umbaulose an Großflughäfen bilden die Eckpfeiler im Baugeschehen der jüngsten Vergangenheit.

weitere Infos
Mitteldeutsche Hartstein-, Kies- und Mischwerke GmbH

Die MKW Mitteldeutsche Hartstein- Kies- und Mischwerke GmbH ist seit 1999 ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Bickhardt Bau AG und liefert seit über 20 Jahren hochwertige Baustoffe für Bauvorhaben und Projekte in allen Größen und Dimensionen. Die MKW betreibt inzwischen 13 Standorte der Rohstoffgewinnung und -aufbereitung, drei Asphaltmischanlagen sowie vier Verkaufsbüros der eigenen Vertriebsgesellschaft MBC Mitteldeutsches Baustoff-Contor GmbH und eines der NBV Nordthüringer Baustoffvertriebs GmbH & Co. KG.

weitere Infos
Bickhardt Bau Thüringen GmbH

Die Bickhardt Bau Thüringen GmbH ist ein in 1990 gegründetes Tochterunternehmen von Bickhardt Bau, das hauptsächlich im Bereich des Erd-, Straßen-, Tief- und Kanalbaus tätig ist. Vom Hauptsitz in Schwabhausen bei Gotha aus, betreuen die rund 250 Mitarbeiter*innen Bauprojekte aller Art und Größe über die Grenzen von Thüringen und Sachsen hinaus. Aufgrund der Qualität, Zuverlässigkeit, Leistungsbereitschaft und Termintreue wird Bickhardt Bau Thüringen von Auftraggebern und Partnern gleichermaßen geschätzt. Die Bickhardt Bau Thüringen GmbH hat eine Niederlassung in Meerane/Sachsen in der Nähe von Zwickau.

weitere Infos
Fr. Richter Unternehmensgruppe

Die FR Richter Unternehmensgruppe ist ein Zusammenschluss der vier Unternehmen: FR Richter Bauunternehmung GmbH Kassel, FR Richter Bauunternehmung GmbH Leinefelde, FR Richter Rohrleitungsbau GmbH und W. Fehr Straßenbau GmbH Kassel. Die Unternehmensgruppe kann auf eine über 100-jährige Tradition zurückblicken. Sie besitzt eine spezielle Expertise im Bereich des innerstädtischen Straßenbaus und des Rohrleitungsbaus für alle Medien (Gas, Wasser, Fernwärme) in allen Dimensionen.

weitere Infos
Naumburger Bauunion GmbH & Bauunternehmung KG

Die Naumburger Bauunion GmbH & Bauunternehmung KG (NBU) entwickelte sich seit ihrer Gründung im Jahre 1990 im Burgenlandkreis sowie in Teilen von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zu einem führenden Bauunternehmen im Bereich des Straßen- und Tiefbaus. Ihre absolute Stärke zeigt die NBU im schweren, tiefen, innerstädtischen Kanalbau. Die NBU beschäftigt heute rund 300 Mitarbeiter*innen und ist damit das größte Tochterunternehmen der Bickhardt Bau Unternehmensgruppe. Mit der BLK-Bohrteam GmbH als Tochterunternehmen verfügt die Naumburger Bauunion über eine hochspezialisierte Einheit für den Bereich Horizontalspühlbohrverfahren.

weitere Infos
Gebr. Plannerer GmbH

Die Gebr. Plannerer GmbH ist ein in der Metropolregion Nürnberg regional angesiedeltes Unternehmen mit über 50-jähriger Firmengeschichte, das auch Bauprojekte über die bayerische Landesgrenze hinaus realisiert. Die Kompetenzen liegen auf den Gebieten des Erd-, Tief- und Entwässerungsbaus sowie dem Straßenbau.

weitere Infos
ABA Asphalt- und Brückenabdichtungsgesellschaft mbH

Wie der Firmenname nahelegt, ist die ABA Asphalt- und Brückenabdichtungsgesellschaft mbH ein Spezialist für die Abdichtung von Brückenbauwerken. Neben Abdichtungen aus Gussasphalt und Gussasphaltestrich kommen auch andere Abdichtungen mit Bitumenschweißbahnen zum Einsatz. 

weitere Infos
Bauunion Wandersleben GmbH

Die Bauunion GmbH Wandersleben (BUW) ist vorwiegend auf den Brücken- und Ingenieurbau spezialisiert. Weitere Tätigkeitsschwerpunkte liegen sowohl in der Sanierung und Instandsetzung von Bauwerken sowie im Spezialtiefbau. Vom Firmensitz in Wandersleben zwischen Gotha und Erfurt aus, betreut die Bauunion Wandersleben vor allem regionale Bauprojekte in Thüringen und den angrenzenden Bundesländern.

weitere Infos
Hartung Bau Ingenieur- Tief und Straßenbau GmbH

HARTUNG BAU ist auf den Gleis- und Eisenbahnbau spezialisiert. Zu den weiteren Tätigkeitsbereichen gehört unter anderem der Tief- und Entwässerungsbau. Das in Fulda ansässige, mittelständische Unternehmen ist als offiziell zugelassenes, zertifiziertes Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) auf allen Schienenwegen in Deutschland und dem angrenzenden Ausland zuhause. Hartung Bau verfügt über gleisgebundene Maschinentechnik und ist seit vielen Jahren fester Kooperationspartner im Bereich des Bahnbaus.

weitere Infos

Benefits

Vergütung & Zusatzleistungen

Vergütung & Zusatzleistungen

Altersvorsorge

Altersvorsorge

Fort- & Weiterbildung

Fort- & Weiterbildung

Gesundheitsmanagement

Gesundheitsmanagement

weitere Extras

weitere Extras

Unsere Mitarbeitenden

Die Bickhardt Bau Unternehmensgruppe steht seit Jahrzehnten für Kontinuität und Perspektiven bei ihren Mitarbeitenden. 

Kevin Braun - Bickhardt Bau AG

Noch keine 25 Lenze und schon Schachtmeister? Klar geht das.

Kevin Braun aus Trutzhain war gerade 24 Jahre alt, als er 2016 seine Prüfungen zum staatlich geprüften Polier bei der Handwerkskammer Kassel absolvierte. Damit ist er bis heute einer der jüngsten Poliere im Kammerbezirk.

„Im August 2010 habe ich bei Bickhardt Bau meine Ausbildung zum Straßenbauer begonnen. Weil ich zuvor das Fachabitur in der Fachrichtung Bautechnik abgelegt hatte, konnte ich die Ausbildungszeit verkürzen und bereits Ende 2012 die Ausbildung abschließen. Nach der Gesellenzeit auf verschiedenen Baustellen übernahm ich frühzeitig als Vorarbeiter Verantwortung. Dies machte sich bei der Fortbildung zum Polier positiv bemerkbar. Mit einer 2+ habe ich zwar ganz knapp meine Traumnote 1 verpasst, war allerdings der Jahrgangsbeste im Kammerbezirk Kassel in der Fachrichtung Tiefbau. Seitdem habe ich zahlreiche eigene Baustellen geleitet, darunter einige mit einem Bauvolumen von mehreren Millionen Euro. Als Polier habe ich mir bei Bickhardt Bau meinen Berufswunsch erfüllt, weil ich gerne Verantwortung für Projekte übernehme. Jedes Bauprojekt hat seine eigenen Herausforderungen, die wir im Team auf der Baustelle umsetzen müssen.“

Sein Know-how und seine Begeisterung fürs Bauen gibt er inzwischen weiter: Den Ausbildereignungslehrgang machte er während der Polierschulung gleich mit und betreut heute unsere Auszubildenden auf den Baustellen.

Sara Ringel - Naumburger Bauunion

Langweilig wird es nie!

Die Baufachwirtin sitzt inzwischen an einer Schnittstelle zwischen kaufmännischen Aufgaben und IT-Prozessen.

„Nach meinem Abitur im Jahr 2009 begann ich eine Ausbildung bei der NBU zur Bürokauffrau. Nach dem Abschluss war ich noch ein Jahr in der Finanzbuchhaltung tätig. Ich strebte allerdings schon während der Ausbildung nach mehr – und verließ die NBU Mitte 2013. Schnell stellte ich jedoch fest, dass ich die falsche Wahl getroffen hatte – und kehrte im Februar 2014 zur NBU zurück.

Die Geschäftsführung ermöglichte mir mit der Abrechnung von Baumaßnahmen eine ganz neue Herausforderung in einer anderen Abteilung. Meine engagierten Kollegen halfen mir, mich in diese neue Welt hinein zu fuchsen. Die Komplexität und auch der Stress waren für mich ausfüllend.

Aber auch damit hatte ich noch nicht meinen Zenit erreicht. Die NBU unterstützte mich bei der berufsbegleitenden Weiterbildung erst zur Baukauffrau und dann zur Baufachwirtin. Durch diese Fortbildungen lernte ich neben der Abrechnung von Baustellen die Wechselwirkungen der einzelnen Prozesse im Unternehmen kennen. Gute Kenntnisse in der IT qualifizierten mich für weitere Tätigungen in dieser Abteilung. Die IT ist bei uns sehr speziell: Ich bezeichne meine Position gern als kaufmännische IT. Ich bin Bindeglied zwischen dem Bereich der Bauleitung/Abrechnung, der Kalkulation, der Finanzbuchhaltung und der Geschäftsführung. Durch die fortwährende Weiterentwicklung der IT betreue ich neben der internen Netzstruktur ebenso unsere Schachtmeister und Bauleiter mit ihren Tablets und Handys sowie die automatische Stundenerfassung und bin verantwortlich für die Integration neuer Software in die Unternehmensprozesse.

Umfangreicher Support in technischer und kaufmännischer Hinsicht sind mein tägliches Brot. Zudem gehören die Anlagenbuchhaltung, Betriebsabrechnung, Geräteverrechnungen, diverse Statistiken und begleitend Jahresabschlüsse und Betriebsprüfungen zu meinem Tätigkeitsbereich.

Rückblickend lässt sich sagen: persönliches Engagement wird erkannt und gefördert. Nach nun mittlerweile 12 Jahren bin ich sehr zufrieden mit einer wirklich abwechslungsreichen Tätigkeit. Langeweile tritt nie auf.“

Dominik Walper - Bickhardt Bau AG

Erst eine Ausbildung zum Straßenbauer - jetzt Graderfahrer.

Er hat ein gutes Händchen für große Maschinen, Kenntnisse über Baustoffe und Maschinensteuerungen und ein gutes Auge für die Ebenheit: Als Graderfahrer schafft Dominik Walper die Grundlagen für eine ebene Straßen- oder Geländeoberfläche.

„Nach meiner erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung zum Straßenbauer im Jahr 2016 habe ich zunächst zwei Jahre als Facharbeiter in der Kolonne mitgearbeitet. Da mich große Maschinen schon immer fasziniert haben, habe ich meinen damaligen Schachtmeister gefragt, ob ich mir den Grader, der auf unserer Baustelle im Einsatz war, mal etwas näher anschauen dürfte. Ich durfte mich sogar mal reinsetzen und es unter Aufsicht ausprobieren. Offensichtlich habe ich mich gar nicht so schlecht angestellt, denn ein älterer, erfahrener Graderfahrer nahm mich später unter seine Fittiche.

Ich absolvierte die firmeninternen Schulungen für Baumaschinen und Bickhardt Bau übernahm zudem die Kosten für meinen LKW-Führerschein der Klasse C. Dieser ist Voraussetzung, um Grader fahren zu dürfen. Dabei ist genaues, akkurates Arbeiten ebenso wichtig wie Kenntnisse über die verschiedenen Baustoffe. Auch mit den verschiedenen Maschinensteuerungssystemen und der Motorentechnik muss ich mich auskennen. Aus diesem Grund ist meine Arbeit auch so vielseitig und abwechslungsreich, außerdem trägt man ein großes Stück Verantwortung.

Wenn das Planum nicht passt, dann wird es auch nichts mit der ebenen Straßenoberfläche. Das ist natürlich eine besondere Herausforderung, der ich mich jeden Tag neu stelle.  Da ich dabei nur in den Bauphasen zwischen Erdbau und Asphaltierungsarbeiten mit meinem Grader im Einsatz bin, komme ich natürlich auch viel auf den Bickhardt Baustellen herum, sehe etwas von der Landschaft und lerne viele Kollegen kennen. Während ich mit einem eigenen Firmenwagen die Baustellen ansteuere, wird mein Grader zu jeder Baustelle mit einem Tieflader umgesetzt. Ich habe praktisch eine eigene Baumaschine, die nur mir zur Einzelnutzung von der Firma überlassen wird. Dafür bin ich aber auch für den Grader verantwortlich, was mir ebenfalls gefällt.“

Uwe und Dirk Seifert - Bickhardt Bau AG

Ein Ziel - verschiedene Wege!

Viele Mitarbeiter schätzen das familiäre Betriebsklima bei Bickhardt Bau.  Dazu zählen auch die beiden Brüder Uwe (57) und Dirk Seifert (54). Bereits ihr Vater war im Unternehmen als Baggerfahrer beschäftigt. Obwohl beide als Schachtmeister das operative Geschäft auf den Baustellen leiten, waren ihre beruflichen Werdegänge bei Bickhardt Bau komplett unterschiedlich. 

„Ich habe nach meinem Abitur in Bad Hersfeld zunächst eine Ausbildung zum Industriekaufmann gemacht und anschließend einige Semester Betriebswirtschaftslehre studiert. Das war aber nicht das, was ich mir so vorgestellt hatte. Als Ferienjobber hatte ich da bereits etliche Male auf den Bickhardt Baustellen gearbeitet - erst in den Schulferien, später in den Semesterferien. Das gab gutes Geld. Meine letzten Semesterferien habe ich praktisch immer weiter verlängert und bin so fest bei Bickhardt Bau reingerutscht. Einige Jahre später wurde es mir (durch die Geschäftsleitung) ermöglicht, Schachtmeister-Lehrgänge zu besuchen. Bei den wirtschaftlichen Themen kamen mir natürlich meine kaufmännische Lehre und die Studiensemester zugute.“

Während Uwe das Musterbeispiel eines Quereinsteigers bei Bickhardt Bau ist, hat sein zweieinhalb Jahre jüngerer Bruder Dirk die klassische Laufbahn eingeschlagen.

„Nach der Mittleren Reife habe ich bei Bickhardt Bau eine Ausbildung zum Straßenbauer gemacht. Das lag ziemlich nahe, da unser Vater als Baggerfahrer bei Bickhardt Bau gearbeitet hat.  Nach einigen Gesellenjahren habe ich dann meine berufliche Weiterbildung zum Schachtmeister folgen lassen. Das ist jetzt bald 30 Jahre her. In dieser Zeit habe ich zahlreiche interessante Bauvorhaben realisieren können. An der Tätigkeit schätze ich die große Abwechslung am meisten. Den ganzen Tag im Büro oder auf einer Maschine sitzen? Das könnte ich nicht. So bin ich im Büro und viel an der frischen Luft. Es gibt für mich nichts schöneres als die ersten schönen Frühlingstage nach einem langen Winter. Da macht das Arbeiten richtig Spaß.“ 

Kontaktformular

Captcha